Förderzentrum "Johann Heinrich Pestalozzi" Saalfeld

Konzept

Staatliches regionales Förderzentrum als

  • sonderpädagoisches Kompetenz- und Beratungszentrum
  • Netzwerkförderzentrum:
    • Förderschwerpunkte Sprache, Lernen und emotionale-soziale Entwicklung in den Bildungsgängen Grund- und Regelschule sowie Lernförderung

Unsere Aufgabenfelder:

  • Koordination im Netzwerk: Prävention, Beratung, Fortbildungsangebote
    • Fachliche und personelle Absicherung des Gemeinsamen Unterrichts
    • Koordinierung der sonderpädagogischen Beratung von Lehrkräften bezogen auf Unterrichtung und Förderung
    • Beratung von Sorgeberechtigten und Schüler*innen hinsichtlich schulischer und beruflicher Perspektiven
  • Förderung im Gemeinsamen Unterricht
    • Schaffung und Unterstützung von Lernarrangements und Lernumgebungen an den Netzwerkschulen, in denen Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf gemeinsam und erfolgreich lernen
    • gemeinsame Gestaltung von Unterricht (Förderschullehrer und Lehrer der allgemeinen Schule), um Beschulung im Klassenverband für die Schüler zu ermöglichen
  • Intensivförderung am Förderzentrum
    • Ziel ist die berufliche, soziale und gesellschaftliche Integration der Schüler während und nach der Schulzeit
    • die Förderarrangements tragen den Besonderheiten der Kinder und Jugendlichen Rechnung
    • die Kultur des Lernens und Miteinanders gründet auf Anerkennung der Person mit ihren individuellen Bedürfnissen auf Wertschätzung und Ermutigung

Cookie Plugin von Real Cookie Banner